aus dem Verein
space
    Sportangebote
space
    RSC Göttingen
space
    Sonstiges
space
Wir sind Mitglied im
space
Triathlon Verband Niedersachsen


Facebook


Instagram

Strava


Unsere Sponsoren

Autohaus Krack


Sehenswert


Hübener




Unsere Partner

Promotio


Fahrradgarage Gleichen
space

RSC Triathlon am Wendebachstausee
Meine Vorbereitung auf die Halbdistanz beim bevorstehenden Austria Triathlon
in Podersdorf am 5. September 2020 (1,9 km swim/ 90 km bike / 21 km run)




12.07.2020 | Göttingen

In Vorbereitung auf ein größeres Rennen, sollte man während der Trainingsphase - zur Leistungsbestimmung und fürs Gefühl - ein kürzeres Rennen einplanen. In meinem Fall wäre das eine olympische Distanz (1,5km Swim / 40km Bike / 10km Run) in Hamburg gewesen. Da das Event "Corona-bedingt" verlegt wurde, dachte sich mein/unser Trainer Jonas eine Alternative für diesen Tag (12. July 2020) aus. Daraus entstand - in meinen Augen - ein grandioses Teamevent, bei dem mich einige Sportskameraden aus dem Verein begleitet und "gepusht" haben...



Die Vorgabe war 4 Runden (ca. 1,7km) im Wendebachstausee zu schwimmen
82km zu radeln, sowie 7 Runden um den See zu laufen (12,2km).


Wir trafen uns alle um 10h morgens am See zur Besprechung des Ablaufs und dann ging es auch recht schnell los. Die Meisten haben mich auf allen 3 Disziplinen begleitet, es war aber auch möglich erst mit dem Radfahren zu beginnen, nachdem wir anderen aus dem Wasser kamen. Auf der anstehenden Raddistanz, durfte ich - laut Vorgabe des Trainers - nicht im Windschatten fahren, aber alle anderen konnten untereinander Sprints fahren oder - wie mein Trainer - die meiste Zeit bewusst hinter mir bleiben. Es gab jedenfalls viel lachende Gesichter dabei, trotz der Anstrengung. Nach 2,5 Runden auf der geplanten Tour kamen wir dann wieder an der "Wechselzone" an und nun galt es die 7 Runden zu laufen und dabei auch noch halbwegs gut auszusehen. Erneut kamen Mitglieder dazu oder andere hörten ein wenig eher auf oder ließen sich durch den Partner vertreten. Für mich gab es jedenfalls kein Entkommen und ich musste mich 7 mal die krasse Steigung auf der anderen Uferseite hochquälen, wobei ich von den Youngsters aus unserem Verein mit viel anfeuern und seelischer Unterstützung bis ins Ziel "getragen" wurde. Dabei wurden wir erstklassig von den vielen Helfern mit Getränken, Riegeln und Obst versorgt.


 

 

Zur Feier des Tages haben wir dann noch gemeinsam mit den Partnern und Kindern gegrillt, was ebenfalls einfach nur schön war. Auch, weil das Wetter sooo gut mitgespielt hat.

 

 

Ich denke, wir hatten alle viel Spaß und es war sehr positiv für die Gemeinschaft. Auf diesem Wege möchte ich mich auch noch einmal bei allen Teilnehmern, Helfern und insbesondere bei Jonas bedanken, YOU MADE MY DAY !!!

Andi

 

Vielen Dank an unsere Sponsoren und Partner:


Autohaus Krack | SEHENSWERT-Kontaktlinsen und Brillen
Orthopädie-Fachgeschäft Burkhard Hübner | Promotio | Fahrradgarage-Gleichen

18.08.2020 - Andi R.



 

 

Letztes Update: 24.08.2020